Die Geschichte

Gönnen sie sich eine kurze Auszeit und tauchen sie ein in diese wunderbare Heilkunst. Es bringt Harmonie in unserem Energiesystem und dadurch mehr Wohlbefinden auf allen Ebenen.

Jin Shin Jyutsu ist eine japanische, mehrere tausend Jahre alte Kunst zur Harmonisierung der Selbstheilungskräfte. Jin Shin Jyutsu bringt Ausgeglichenheit in das Energiesystem unseres Körpers, fördert dadurch Gesundheit und Wohlbefinden und stärkt die tiefgründige Selbstheilkraft. Es ist eine wunderbare, sehr kraftvolle und zudem doch sanfte Ergänzung zur westlichen Schulmedizin. Es bringt tiefe Entspannung und die Auswirkung von Stress wird vermindert. Jin Shin Jyutsu arbeitet mit sechsundzwanzig «Sicherheits- Energieschlössern» innerhalb der Energiebahnen, die Leben in unseren Körper bringen. Werden eine oder mehrere dieser Bahnen blockiert, kann die sich daraus ergebende Stagnation den Energiefluss in der betreffenden Zone unterbrechen und letztlich das gesamte Energieströmmuster durcheinanderbringen. Bestimmte Kombinationen der Energieschlösser zu halten, kann uns seelisch, körperlich und geistig wieder ausbalancieren. Jin Shin Jyutsu kann sowohl als Selbsthilfe angewendet werden, als auch durch einen ausgebildeten Praktiker. Es ist eine sanfte Methode die ausgeübt wird, indem man die Finger, über der Kleidung, auf bestimmte «Sicherheits-Energieschlösser» legt, um so den Fluss der Energie zu harmonisieren und wiederherzustellen. Sowohl für diejenigen, die unter Stress oder Gesundheitsstörungen leiden, als auch für die, die ganz einfach aktiv zur Aufrechterhaltung von Gesundheit, Harmonie und Wohlbefinden beitragen ist Jin Shin Jyutsu eine sehr kraftvolle Methode.